April 16, 2018 - Kommentare deaktiviert für DataVision gewinnt SINUS Award 2018

DataVision gewinnt SINUS Award 2018

sinus_1000_526

...and the winner is: DATAVISION! In diesem Jahr wurde der "Sinus System Integration Award" für das Projekt "CFOSpace" bei der Ernst & Young GmbH an die DataVision Deutschland GmbH verliehen.

Am Donnerstag, den 12. April 2018 durften Jörg Döring (Leiter der Abteilung Medientechnik bei der DataVision) und Peter Brinkmeyer (Gebietsverkaufsleiter Hessen/Rheinland-Pfalz der DataVision) als Projekt-Verantwortliche, den Sinus Award für die Systemintegration im Rahmen der Prolight + Sound Messe in Frankfurt entgegennehmen.

sinus_webseite_2

v.l.n.r. Jörg Döring, Andreas C. Matthei (Geschäftsführer der DataVision Deutschland) und Peter Brinkmeyer

Für die Konzeption, AV-Planung und Programmierung wurden die Planungsgesellschaften Hartmann, Mathias u. Partner, sowie die Realtime Department GmbH ausgezeichnet.
Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist wegweisend bei der Vernetzung und Implementierung von interaktivem Content.

sinus_webseite_5

Mit modernster Medientechnik wurde für die Ernst & Young GmbH ein innovativer Kollaborationsraum geschaffen, der die vollkommene digitale Zusammenarbeit ermöglicht. Am Standort Eschborn entstand in kürzester Zeit das "Digital Lab", ein Meetingraum, der physische und virtuelle Kollaboration vereint.

Im Vordergrund steht ein interaktives Multi-Video-Wall-System, mit dessen Hilfe die Präsentation von verschiedenen Inhalten ermöglicht wird und deren direkte Bearbeitung zulässt.
Zusammengeführt werden diese Inhalte von PCs, mobilen Endgeräten und Content-Servern durch das Echtzeitgrafiksysten Ventuz. Durch das Zusammenspiel der Displays, der Lichtdecke und des Soundsystems wird eine Präsentationsumgebung geschaffen, die es wirklich in sich hat.

Der "Sinus Systems Intergration Award" wird seit 2004 jährlich für innovative und zukunftsweisende Projekte im Bereich der Medientechnik und Systemintegration im Rahmen der Prolight + Sound Messe verliehen. Die Jury setzt sich aus Vertretern des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT), des Europäischen Verbands der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) sowie Branchenkennern, Vertretern der Fachpresse und der Messe Frankfurt zusammen.

Published by: Franziska Streit in Event, Presse

Comments are closed.